Merkliste Angebotsanfrage Stichwortsuche GO

MARMOR oder kein Marmor

Marmor, Onyx-Marmor oder doch Limestone

Viele Materialien werden unter der Hauptgruppe Marmor geführt, obwohl diese Steine eigentlich zu den Travertin-Arten, Onyx Steinen oder zu den Kalksteinen gehören. Ein sehr bekanntes Beispiel ist der heimische Jura-Marmor der das Wort Marmor sogar in seinem Namen trägt. Dabei ist weder Jura Gelb noch Jura Grau ein Marmor sondern ein reiner Kalkstein, ( eng. Limestone ).

Marmor aus Italien

Italien zieht uns nicht nur mit seinen Natursteinen in seinen Bahn. Italien ist Sonne, Urlaub, gutes Essen und die italienische Lebensart, die wir mit Marmor aus Italien zu uns nach Hause mitnehmen können. Wer bei italienischen Marmor aber nur an den berühmten Carrara Marmor denkt der irrt. Italien ist mehr als nur Bianco Carrara CD. oder Bianco Statuario. Es kommen einige rote, beige und graue Marmorsorten ( Kalkstein oder Limestone ) aus Italien. Wie zum Beispiel:
Sehr attraktiv und robust sind die Dolomitmarmore:

Marmor, ein Prestige Material eines Bauwerkes


Marmor war in der Vergangenheit allein königlichen Bauten vorbehalten. Heute wird Marmor rund um den Globus abgebaut. Dabei ist Marmor heute nicht mehr allein hochherrschaftlichen Zwecken vorbehalten. Marmor wird heute sowohl  in privaten als auch in öffentlichen Bauten verwendet. Bei Marmor handelt es sich im wissenschaftlichen Sinn um eine Gesteinsfamilie der Metamorphite. Die Hauptbestandteile von Marmor sind Carbonate. In der Bauwirtschaft werden auch andere Gesteinstypen wie z.B. Kalkstein, Limestone oder Travertin als Marmor bezeichnet. Die technischen Werte von Marmor und Kalkstein sind sich sehr ähnlich.
Mit Marmor wird das Prestige eines Bauwerkes hervorgehoben. Marmor ist nicht nur ein Baustoff, sondern wird auch von Künstlern für Ihr Schaffen verwendet. Große Künstler wie z.B. Michelangelo arbeiteten gern mit Marmor und schufen eine Vielzahl an herausragenden Skulpturen.Bei Marmor ist zu beachten, dass durchscheinender Marmor bzw. Kalkstein mit einem weißen Natursteinkleber zu verlegen ist. Eine Grundierung sollte rückseitig auf der Platte aufgebracht werden.Marmor darf nicht mit säurehaltigen Reinigungsmitteln gepflegt werden. Säure würde Kalkanteile aus dem Marmor anlösen und die Politur angreifen.In unserem Steinpflegeshop finden Sie speziell auf die Bedürfnisse von Marmor abgestimmte Reinigungsmittel.
Mit Marmor verwenden Sie ein Stück Schöpfungsgeschichte. Jeder einzelne Stein ist ein Unikat, ein Kunstwerk an Farbe, Struktur, Textur und Funktion. Die meisten Marmore sind weit gereist, bevor sie als Bodenbelag oder Treppenstufe Einzug in die verschieden Bauwerke finden. Doch sowohl die optischen als auch die technischen Eigenschaften von Marmor rechtfertigen diesen Aufwand.

>> Marmor - Produkte, Oberflächen und Preise <<

Marmor, Dolomitmarmor Verde Panama

Verde Panama: ein Dolomitmarmor mit vielen besonderen Eigenschaften. Marmorfliesen aus Verde Panama sind strapazierfähig und elegant. Der Marmor Verde Panama erinnert durch die Lichtreflexe seiner großen Kristale an eine frisch gefallene Schneedecke oder das funkeln von Diamanten. Die grünlich schimmernden Diopside erwecken den Eindruck von Tiefe.

 

Der hohe Dolomitanteil von ca. 90% macht den Marmor ausgesprochen strapazierfähig.
Marmorfliesen aus Verde Panama:
Eleganz zum Wohlfühlen.
Zur Produktbeschreibung von Marmor Verde Panama

 

 

Weitere Themen

Seitenanfang

Alle Rechte vorbehalten © 2016 Wieland Naturstein GmbH · Telefon: +49 (0) 5602 . 809 0

Stichwortsuche

Schließen
Produkt   Steinart   Farbe
 
 
Bitte wählen Sie ein Stichwort oder eine Stichwortkombination aus.