Merkliste Angebotsanfrage Stichwortsuche GO

POLYGONALPLATTEN

Polygonalplatten sind Natursteinplatten (Vieleck-Platten) mit unregelmäßigen Umrißkanten. Alle Dreiecke, unregelmäßige Vierecke, Fünfecke usw. bezeichnet man als Polygonalplatten.
Es gibt fast so viele unterschiedliche Arten, Dicken und Größen von Polygonalplatten, wie es Sandkörner am Strand gibt. Polygonalplatten werden Innen und Außen verwendet. In südlichen Urlaubsländern sehen wir oft die Verwendung von Polygonalplatten. Dieses Gefühl von Urlaub lässt dann schnell den Wunsch in uns reifen, das eigene Haus oder den Garten mit Polygonalplatten zu gestalten. Nachstehend führen wir Ihnen einige Polygonalplatten Beispiele auf:


Marmor-Polygonalplatten

Für Innen werden oft Polygonalplatten aus Marmor verwendet. Diese Polygonalplatten kann man lose oder bereits auf Netz verklebt bekommen. Marmor  - Polygonalplatten sind in verschiedenen Größen und Dicken lieferbar. Unten sehen Sie ein Beispiel von Polygonalplatten aus Marmor.

Polygonalplatten aus Marmor


zum Vergößern Bild anklicken

Seitenanfang

 


Eine weitere Art von Marmor - Polygonalplatten ist die Verwendung von Produktionsabschnitten aus Marmorplatten. Diese Abschnitte können unterschiedlich dick sein und bestehen in der Regel aus unterschiedlichen Farben/Marmorsorten; die Kanten sind bruchrau. Bei der Verwendung von diesen Abschnitten sollten Sie auf eine einheitliche Oberflächenbearbeitung achten. Entweder alles poliert oder alles geschliffen bzw. patiniert. Es empfiehlt sich nicht, unterschiedliche Oberflächen wild zu kombinieren, da das Laufgefühl dadurch beeinträchtigt werden kann. Weitere Infos zur Verwendung von Abschnitten folgen weiter unten unter dem Stichwort 'Granit-Polygonalplatten'.


Quarzit-Polygonalplatten

Polygonalplatten aus Quarzit sind in der Regel beidseitig spaltrau mit bruchrauen Kanten. Meist werden Quarzit-Polygonalplatten im Außenbereich verlegt.Sie eignen sich durch Ihre hervorragenden Eigenschaften auch für Poolbereiche. Die Standarddicken dieser Polygonalplatten liegen zwischen 1 - 3 cm. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass kleine Polygonalplatten mit 14 - 20 Stück Platten pro Quadratmeter zwar sehr günstige Materialpreise aufweisen, die Verlegung aber aufwendiger wird und der Fugenanteil zunimmt je kleiner die Polygonalplatten sind. Schöne Größen für Quarzit-Polygonalplatten sind 6 - 9 Platten pro qm oder 3 - 6 Platten pro qm. Nachstehend finden Sie Beispiele für Quarzit-Polygonalplatten.

Polygonalplatten aus Quarzit 1


zum Vergößern Bild anklicken

Seitenanfang

 

Polygonalplatten aus Quarzit 2


zum Vergößern Bild anklicken

Seitenanfang

 



Sandstein-Polygonalplatten

Polygonalplatten aus Sandstein finden sowohl Innen als auch Außen Verwendung. Bei der Verwendung im Außenbereich sollten Sie darauf achten, dass der Sandstein frostbeständig ist. Sandsteine sind nicht tausalzbeständig; auch das sollten Sie in Ihrer Überlegung für Sandsteinplatten berücksichtigen. Sandstein-Polygonalplatten sind mit geschliffener und spaltrauer Oberfläche lieferbar. In der Regel werden diese Platten mit einer Dicke von 1 - 3 cm hergestellt. Sollten Sie dickere Platten benötigen, sprechen Sie uns bitte an. Nachstehend finden Sie einige Anwendugsbeispiele für Sandstein-Polygonalplatten.

Polygonalplatten aus Sandstein


zum Vergößern Bild anklicken

Seitenanfang

 



Granit-Polygonalplatten

Polygonalplatten aus Granit werden in der Regel aus Produktionsabschnitten von Granitplatten hergestellt, deshallb sind diese oft sehr günstig aber bunt gemischt. Der Verkauf erfolgt oftmals per Tonne. Man kombiniert in der Regel mehrere Farben miteinander, da es sehr lange dauern kann, eine Große Menge von z.B. seltenen Steinen wie Caribbean Blue, Galattica oder ähnlichen Graniten zu bekommen. Die bunte Vielfalt aus den verschiedenen Granitplatten bietet Ihnen die Möglichkeit, kreativ zu werden, Farben zu mischen, Formen zu gestalten oder sogar Motive zu legen. Bei diesen Polygonalplatten ist es zu beachten, dass auch hier die Dicke variieren kann. Deshalb sollte genug Afbauhöhe zur Verfügung stehen. Sollten Sie nicht genug Aufbauhöhe zur Verfügung haben, sprechen Sie uns bitte an. Für den Außenbereich sollten wegen der Rutschgefahr nur geflammte, roh-gesägte, spaltraue oder gebürstete Polygonalplatten verwendet werden. Nachstehend sehen Sie einige Anwendungsbeispiele für Polygonalplatten aus Granit.

Polygonalplatten aus Granit 1


zum Vergößern Bild anklicken

Seitenanfang

 

Polygonalplatten aus Granit 2


zum Vergößern Bild anklicken

Seitenanfang

 

Polygonalplatten aus Granit 3


zum Vergößern Bild anklicken

Seitenanfang

 

 

 

Weitere Themen

Seitenanfang

Alle Rechte vorbehalten © 2016 Wieland Naturstein GmbH · Telefon: +49 (0) 5602 . 809 0

Stichwortsuche

Schließen
Produkt   Steinart   Farbe
 
 
Bitte wählen Sie ein Stichwort oder eine Stichwortkombination aus.