Home
Naturstein-Produkte Granit-Sortiment Marmor-Sortiment Quarzit-Sortiment Sandstein-Sortiment Schiefer-Sortiment Travertin-Sortiment
Produktinformationen Naturstein-Fliesen Naturstein-Platten Naturstein-Treppen Naturstein-Fensterbänke Naturstein-Polygonalplatten Naturstein-Sockelleisten Naturstein-Außenbereich Naturstein-Sonderzuschnitte Naturstein-Verblender Naturstein Badezimmer Naturstein Arbeitsplatten Naturstein Terrassenplatten Naturstein antik-getrommelt Naturstein Lexikon
Naturstein-Bearbeitungen Naturstein-Oberflächen
Unternehmensinformationen Kontakt Unternehmen Ausstellung Objekte Anfahrt Naturstein-Lieferung Impressum AGBs Datenschutz Sitemap
Merkliste Angebotsanfrage Stichwortsuche GO

MARMORFLIESEN

Fliesen aus Marmor, Kalkstein und Onyx-Marmor

Sowohl Marmor-Fliesen als auch Onyx- und Kalkstein-Fliesen werden unter der Hauptgruppe Marmorfliesen geführt. Die Grundbestandteile der Materialien sind organischen Ursprungs, sie bestehen überwiegend aus Muscheln und Skeletten von Lebewesen die vor Jahrmillionen auf unserem Planeten lebten.
Nach 1970 begann die maschinelle Marmorfliesen-Produktion. Durch die kostengünstige Fertigung auf modernen Maschinen und das edle Erscheinungsbild wächst die Fangemeinde von Marmorfliesen stetig.


Fliesen aus typischem Marmor in der Farbe Weiß

Gesteinsart: Marmor

Übersicht Marmorfliesen-Sortiment >>>

 

 



Das, was man klassisch mit Marmorfliesen verbindet ist Carrara Marmor aus Italien. Im Raum Carrara werden verschiedene Blockqualitäten von Carrara Marmor abgebaut.
Sehr bekannt und außerdem preisgünstig sind die Materialien Bianco Carrara CD, Bianco Carrara C, und Bianco Gioia Extra.
Der Unterschied zwischen diesen Marmorsorten besteht in der Helligkeit des Untergrundes. Bianco Carrara CD hat mehr Grauanteile als Bianco Carrara C oder Bianco Gioia Extra.
Bianco Carrara C ist weißgrundiger als Bianco Carrara CD. Bianco Gioia Extra und Bianco Carrara C sind ähnlich weißgrundig aber Bianco Gioia Extra hat ausgeprägtere Adern und Strukturen.

Weitere Marmorfliesen aus Steinbrüchen aus Carrara sind die Materialien Bianco Statuario, Bianco Calacatta und Bianco Arabescato.
Diese Marmorsorten sind sehr hochpreisig. Bianco Statuario ist nochmal weißer in der Untergrundfarbe als Carrara C. Die dunkle graue Aderung von Bianco Statuario kann dabei mehr oder weniger stark ausgeprägt sein.

 

Marmorfliesen Schwarz

Gesteinsart: Kalkstein - Limestone

Übersicht Marmorfliesen-Sortiment >>>

 

 



Zu bekannten Vertretern unter den Marmorfliesen zählen die Kalksteine Nero Marquina und Grigio Carnico. Bei beiden handelt es sich um dunkel-graue Kalksteine mit weißer Aderung.
Nero Marquina ist dunkel anthrazit, fast schwarz im Untergrund und Grigio Carnico ist mittelgrau bis anthrazit mit weißer Aderung.
Ähnliche Fliesen-Farben finden Sie auch in unserem Granit Sortiment mit den Materialien Black Forest, Silver Forest, Porto Branco und Virginia Black.
Bei dem Vergleich zwischen einer Kalksteinfliese und Granitfliese besteht der Hauptunterschied zwischen beiden Materialarten darin dass Kalksteine im Gegensatz zu Granit empfindlich auf Säuren reagieren.
Wir beraten Sie gern welcher Naturstein sich zum Einsatz in den jeweiligen Wohnräumen am besten eignet.

 

Marmorfliesen in den Farben Braun

Gesteinsart: Kalkstein - Limestone

Übersicht Marmorfliesen-Sortiment >>>

 

 



Marmorfliesen in den Farben Beige und Braun sind weit verbreitet und werden in vielen verschiedenen Ländern abgebaut. Daino Reale oder Etrusco Rose aus Italien, Orient Beige aus Portugal, Giallo Atlantide aus Ägypten, Crema Luna aus Frankreich sowie Jura Gelb aus Deutschland.
Die cremefarbenen, braunen Marmor- / Kalksteinfliesen werden häufig in patinierter oder getrommelter Oberfläche angeboten. Bei der getrommelten Oberflächen wird bei beige braunen Fliesen aus Kalkstein auch gerne ein römischer Verband verwendet.
Die Farben Beige und Braun verleihen den Wohnräumen ein angenehm warmes und wohnliches Ambiente das mit allen Einrichtungen und Möbeln gut harmoniert.

 

Marmorfliesen Rot

Gesteinsart: Kalkstein - Limestone

Übersicht Marmorfliesen-Sortiment >>>

 

 



In den Farben Rosa bis Rot gibt es eine Reihe an Kalksteinen, in den Farben von Hellrosa bis dunkel, kräftig-rot. In einem hellen Rosa präsentiert sich der Kalkstein Rosa Perlino ähnliche Struktur aber kräftig rot in der Farbe sind die Kalksteinfliesen Rosso Verona.
Da diese Materialien sich in der Struktur ähneln und in den Farben kompatibel sind eignen sich Rosso Verona und Rosa Perlino zur Verlegung im Schachbrett.
Sucht man zur Schachbrettverlegung Materialien mit ähnlicher Struktur die sich mehr voneinander absetzen sind mit Rosso Verona und Rosa Perlino auch die Materialien Verde Guatemala, Giallo Atlantide, Bianco Perlino oder Nero Marquina gut geeignet.
Fliesen aus dem Kalkstein Etrusco Rose präsentieren sich mit kräftigen rostfarbenen rot-braun tönen durchzogen mit weißgrauer Aderung. Die Kalksteinfliese Etrusco Rose ist sehr lebhaft und hat eine große Bandbreite in Farbe und Struktur.

 

Marmorfliesen in den Farben Grün

Gesteinsart: Serpentinit

Übersicht Marmorfliesen-Sortiment >>>

 

 



Das Wort Serpentin bedeutet Schlange und weist darauf hin dass Serpentinit-Fliesen mit sehr auffälligen Strukturen aufwarten die an Schlangen erinnern. Steinfliesen aus den Materialien Rain Forest Brown und Rain Forest Green weisen zusätzlich große unterschiedliche Härte zwischen den gesteinsbildenden Mineralien auf.
Dadurch stehen bei der patinierten Oberfläche die braunen Adern deutlich erhaben hervor. Durch die jeweils einzigartige Struktur von Serpentinit-Fliesen werden diese häufig zu Dekorationszwecken an der Wand anstelle von Gemälden eingesetzt.

 

Marmorfliesen hell

Gesteinsart: Dolomitmarmor

Übersicht Marmorfliesen-Sortiment >>>

 

 



Die Produktgruppe der Marmorfliesen bei der ein hoher Anteil des Minerals Kalk geologisch in Dolomit umgewandelt wurde. Dolomitmarmor enthält weniger freie Kalkbestandteile als Kalkstein, Marmor oder Travertin. Das macht Fliesen aus Dolomit resistenter gegenüber säurehaltigen Flüssigkeiten.
Eine sehr schöne Steingruppe unter den Fliesen aus Dolomit sind die Palissandro-Sorten. Palissandro gibt es in den Farben Beige, Braun, Grau, Blau. Fliesen aus Palissandro haben als Gemeinsamkeit goldstaubartige Glimmerpartikel, die über die ganze Fliese verteilt sind und das Material schimmern lassen wie aus einer Erzählung aus 1001 Nacht.
Zu den hellen Dolomit-Fliesen gehört das Material Verde Panama funkelt wie frisch gefallener Schnee mit zarten hellgrünen Einschlüssen und einer leichten Struktur in den Farben Grau und Blau.

 

Marmorfliesen Onyx

Gesteinsart: Onyxmarmor

Übersicht Marmorfliesen-Sortiment >>>

 

 



Fliesen aus Onyx sollten am besten in Wandbereichen verbaut werden. Onyx ist ein delikates, empfindliches Material das mit wunderschönen, fantastischen Farben aufwartet. Jede Platte unterscheidet sich in Farbe und Struktur von der nächsten.
Da Onyx hinterleuchtet werden kann bietet es sich an dekorative Wände mit Onyx Fliesen zu gestalten. Hierbei empfehlen wir großformatige Fliesen in einer Dicke von 2 cm.
Onyx Fliese ist lieferbar in Farben Weiß, Gold, Honig-Farben, Grün, Grau und Rot. Die Strukturen sind stark ausgeprägt und immer sehr unterschiedlich.

 

Marmorfliesen für die Küche, Bad, Wohnzimmer oder Eingangsbereich


Fliesen aus Marmor können in all den genannten Bereichen eingesetzt werden. Es ist lediglich darauf zu achten, dass man diese vor Säure schützt.

 

 



Bei der Auswahl von Fliesen unterscheiden sich Marmor, Kalkstein, Travertin, Dolomit und Serpentinit in der Empfindlichkeit gegenüber Säuren voneinander.

Fliesen aus Dolomitmarmor sind am widerstandsfähigsten, Marmorfliesen und Serpentinitfliesen sind unempfindlicher als Kalksteinfliesen oder Travertinfliesen.

Dabei gilt; Alle Fliesen die unter dem Überbegriff Marmorfliesen zusammengefasst sind, sind in einer rustikalen Oberfläche - getrommelt und patiniert, widerstandsfähiger gegenüber Säuren, als polierte Marmorfliesen. Bei antiken Oberflächen gibt es keine Politur die angegriffen werden kann.

Daher ist es in stark beanspruchten Eingangsbereichen und in der Küche oft sinnvoller Marmorfliesen in den Oberflächen getrommelt oder patiniert zu wählen. Diese Oberflächen sind toleranter gegenüber säurehaltigen Flüssigkeiten. Auch Marmorfliesen aus Dolomitmarmor sind toleranter gegenüber säurehaltigen Flüssigkeiten.

Im Badezimmer gewährleisten die getrommelte oder die patinierte Oberfläche einer Marmorfliese zusätzlich eine höhere Rutschsicherheit. Schön sind Kombinationen aus getrommelten oder patinierten Fliesen für den Boden und polierten Fliesen für die Wand.

 

Pflege von Marmorfliesen

 

 



Bei der Pflege von Marmorfliesen ist Folgendes zu beachten:
  • Imprägnieren Sie die Marmorfliesen nach dem Verlegen
  • Bei getrommelten und patinierten Oberflächen sollte nach dem Verlegen - vor dem Verfugen eine Verfugungsvorimprägnierung verwendet werden. (Sorgt dafür, dass die Fug-Masse nicht auf der Fliesenoberfläche anhaftet). Das ist bei polierten Fliesen in der Regel nicht notwendig.
  • Zur Reinigung sollten Neutralreiniger oder die Steinseife P 324 verwendet werden.
  • Zur Entfernung von Kalkbelegen im Badezimmer steht ein spezieller Marmorbadreiniger zur Verfügung
In Eingangsbereichen empfehlen wir die Verwendung einer Sauberlaufmatte. Schuhe mit Tausalz sollten nicht auf dem ungeschützten Marmor abtauen.
Säurehaltige Flüssigkeiten sollten zeitnah weggewischt werden.
Unter Beachtung dieser Pflegerichtlinien ist Marmor in allen Bereichen einsetzbar.

Steinpflege-Shop, alles auf einen Blick >>>

 

Marmorfliesen Formate, Abmessungen und Dicken

 

 



Durch die geringe Plattendicke und die hohe Maßhaltigkeit, können Marmorfliesen selbst dann verlegt werden, wenn ursprünglich ein anderer Bodenbelag, wie zum Beispiel Teppichboden, Laminat, Parkett etc. vorgesehen war. Bei Renovierungsarbeiten fehlt es oft an Aufbauhöhe. Hier bieten Fliesen aus Marmor die optimale Lösung.

Unter dem Begriff "Fliese" versteht man generell dünnere Dicken von 1 cm bis 1,2 cm. Diese Materialdicken sind in der Regel auch kalibriert. Die Kanten von polierten und patinierten Marmorfliesen werden in der Regel gefasst, bei getrommelten Fliesen kann man die Kanten nicht fasen. Allerdings können nicht alle Marmor- und Kalkstein-Sorten in diesen dünnen Dicken gefertigt werden.
Daher ist bei einigen Materialien eine Dicke von 2 cm notwendig. Bei 2 cm dicken Fliesen können die Formate in der Regel frei nach Ihren Wünschen gewählt werden, da der Zuschnitt individuell aus Marmorplatten erfolgt.

Bei einer Fliesenproduktion von dünnen Marmorfliesen auf hochmodernen Fertigungsstraßen - direkt vom Rohblock zur Fliese- sind die Maschinen meistens auf folgende Formate voreingestellt:
  • Marmorfliesen 10 10 1 cm
  • Marmorfliesen 20 20 1 cm
  • Marmorfliesen 30,5 15,2 1 cm ( Nennmaß 30 x 15 )
  • Marmorfliesen 30 5 30 5 1 cm ( Nennmaß 30 x 30 )
  • Marmorfliesen 61 30,5 1 cm ( Nennmaß 60 x 30 )
  • Marmorfliesen 40 40 1 cm
  • Marmorfliesen 60 40 1 cm
  • Marmorfliesen 61 61 1 cm ( Nennmaß 60 x 60 )
  • Marmorfliesen 120 60 1 cm
Bei großen Abmessungen 120 60 oder 61 61 kann eine 2 cm dicke Fliese unter Umständen günstiger im Preis sein als die 1 cm dicke Fliese. Wenn Sie genügend Aufbauhöhe für 2 cm zur Verfügung haben, Fragen Sie am besten bei großen Abmessungen beide Dicken an.


Die kleineren Fliesenformate 10 10 1cm und 20 20 1cm sind typische Formate für getrommelte Marmorfliesen. Die Formate 10 x 10 und 20 x 20 sind bei getrommelten Materialien günstig im Preis. Sehr kleine Formate 5 x 5 cm oder 2,5 x 2,5 cm oder große Formate 60 x 40 sind dann wieder höher im Preis gegenüber den günstigeren Formaten 10 x 10 und 20 x 20cm.

Polierte Fliesen werden ab einer Größe von 30,5 15,2 hergestellt. Im Preis - Leistungsverhältnis günstige Fliesenformate sind die Formate 30,5 x 30,5 x1 cm und 61 x 30,5 x 1 cm.

 

Marmorfliesen Oberflächen

 

 



Je nach Oberfläche verändert sich die Farbe, die Haptik, und die Fugenbreite bei der Verlegung. Marmorfliesen können in folgenden Oberflächen angeboten werden:
  • Marmorfliesen poliert – polierte glänzende Oberfläche mit geraden Kanten
  • Marmorfliesen geschliffen – glatte Oberfläche nicht glänzend mit geraden Kanten
  • Marmorfliesen patiniert – matte Oberfläche mit etwas Haptik und geraden Kanten
  • Marmorfliesen getrommelt – matte Oberfläche mit etwas Haptik und gerundeten Kanten
Mehr zu den Oberflächen mit Bildern und Beschreibungen finden Sie unter:
Marmor Oberflächen >>>

 

Marmorfliesen verlegen

 

 



Marmorfliesen können in der Regel im Dünnbett verlegt werden. Die Dünnbettverlegung ist kostengünstig und bietet die Möglichkeit Marmorfliesen schnell und mit nur geringem Einsatz von Wasser zu verlegen.
Fliesen aus Marmor können sowohl auf dem Boden als auch an den Wänden verlegt werden.

Zur Verlegung von durchscheinenden Marmorfliesen sollten Sie weißen Natursteinfliesenkleber und eine Grundierung verwenden. Befinden sich auf der Rückseite der Fliese Netze, sollte dem Kleber ein zusätzliches Additiv zur Vergrößerung der Haftung zugefügt werden.

Dünne empfindliche Marmorfliesen sollten nicht mit einem Gummi-Hammer in den Kleber eingeklopft werden, sondern vorsichtig eingeschoben und angedrückt werden.

Bei rauen Oberflächen ist es sinnvoll eine Verfugungsvorimprägnierung zu verwenden.
Die Fliesen und auch der Untergrund sollten sauber, trocken und tragfähig sein.
Stellen Sie vor dem Verlegen sicher, dass Sie genügend Natursteinfliesen für die komplette Fläche zur Verfügung haben.
Öffnen Sie alle Paletten und verschaffen sich einen Überblick über das Farbspiel des jeweiligen Materials.


Wie man die Strukturen der Fliesen beim Verlegen am besten berücksichtigt finden Sie unter: Natursteinfliesen verlegen >>>

 

Mengenermittlung der benötigten Quadratmeterzahl

Bei einer Verlegung im wilden Verband, oder auf Kreuzfuge sollten bei normalen Raumabmessungen 10 % Verschnitt hinzugerechnet werden. Bei dieser Menge ist gewährleistet das sie einige Fliesen übrigbehalten. Bitte heben Sie diese Fliesen sorgfältig auf.
Marmorfliesen sind ein sehr langlebiges Produkt. Die verlegten Stein-Fliesen sind sehr langlebig und werden sie in der Regel ihr Leben lang begleiten.
Da das eine lange Zeitspanne ist, und sie in der Zwischenzeit eventuell Wände versetzen, Armaturen austauschen, o. ä. Veränderungen vornehmen, ist es ratsam einige Reservefliesen zu behalten.
Bei einer Diagonalverlegung oder bei sehr kleinen und verschachtelten Räumen sollten ca. 15 % Verschnitt kalkuliert werden.

 

 



 

Vorteile von Marmorfliesen

 

 



Marmorfliesen sind ein rein natürliches Produkt.
Marmorfliesen bieten Schmutz wenig Angriffsfläche und sind daher gut für Allergiker geeignet.
Marmorfliesen können problemfrei auf Fußbodenheizung verlegt werden. Die Fußbodenheizung trocknet Marmorfliesen nicht aus. Daher ist keine spezielle Pflege der Marmor-Fliese in Bezug auf die Fußbodenheizung notwendig.
Marmorfliesen erfüllen die Brandschutzklasse A2 = nicht brennbare Stoffe. Im Brandfall kann Ihnen dies das Leben retten.
Marmorfliesen quellen bei Nässe nicht auf, und haben dementsprechend kein Problem mit Wasser.


Neben diesen optimalen technischen Eigenschaften überzeugen Marmorfliesen zusätzlich durch eine herausragende Optik. Marmorfliesen sind edel und geben der Einrichtung einen individuellen Stil.
Marmorfliesen sind als Naturprodukt ein Klassiker und sind keinen modischen Schwankungen unterworfen. Daher sind Marmorfliesen nicht auf Epochen datierbar und kommen im Gegensatz zu künstlichen Designs nicht aus der Mode.


Marmor wird seit Jahrhunderten in modernen Bauwerken und Schlössern verbaut und hat dort viele Generationen überdauert. Damit hat Marmor den Langzeittest mit Bravour bestanden. Durch modernisierte Produktionsverfahren sind Marmorfliesen recht preisgünstig, sodass Marmor heute nicht nur Aristokraten vorbehalten ist, sondern eine breite Fangemeinde gefunden hat.

 

Weitere Vorteile von Marmor

 

 



Marmor kann nicht nur als Fliesen sondern auch als Maßzuschnitt geliefert werden. Dabei werden alle Maße individuell angefertigt, sodass Sie an keinen Standard gebunden sind.

Für alle zusätzlichen Anwendungsbereiche wie:

Treppenstufen - für gerade Stufen, gewendete Stufen, freitragende Stufen, Stufen für Bolzentreppen in den Dicken 2 cm, 3 cm, 4 cm, 3 + 3 cm.

Fensterbänke - in den Dicken 2 cm, 3 cm, 4 cm - auch für Fenstergewände und Türeinfassungen.

Badtische - rechteckig oder mit geschwungenen – gebogenen Kanten. Für Waschbecken als Aufsatzschale, Einbaubecken oder Unterbaubecken.

Wandverblender (Spaltriemchen) - für Wohnwände, hinterm Kamin, Badezimmerwand oder im Wellnessbereich - auch Ecken lieferbar.

Mosaik - lose oder auf Matten verklebt um zum Beispiel runde Badewannen zu fliesen oder das Gefälle in der Dusche gut auszubilden.

Abdeckplatten - für Treppengeländer, Vorwandinstallationen, Mauerabdeckungen, Kommoden.

Tischplatten - für Wohnzimmertische, Küchentische, Schreibtische, Beistelltische.

geliefert werden.

Damit besteht der Vorteil aus einem Stein die komplette Einrichtung zu fertigen. Sie müssen nicht mühsam zu den Fliesen passende Zuschnitte suchen sondern können alles aus einem Material fertigen lassen.

 

Achtung ! Marmor wird häufig durch künstliche Produkte imitiert.


Besonders davon betroffen sind die hochpreisigen Marmorsorten:

Bianco Calacatta,

und Bianco Statuario,

aber auch Nero Marquina wird häufig als Imitat angeboten.

Leider weisen nicht alle Anbieter den Kunden darauf hin, dass es sich nicht um einen Original Naturstein handelt. Dann glaubt der Kunde ein Schnäppchen gemacht zu haben und stellt erst beim Verlegen fest das das Material nicht durchgefärbt sondern nur beschichtet ist.
Das finden wir sehr schade, da der Kunde wissen sollte - ob er das Original - einen natürlichen Stein oder ein künstliches Produkt - ein Imitat- kauft.
Bei Imitaten ist häufig nur die Oberfläche in den Marmorfarben beschichtet. Kantenbearbeitungen und die Produktion von Werkstücken ist bei diesen Imitaten oft kompliziert oder nicht möglich, da die Imitate meistens nicht durchgefärbt, sondern nur beschichtet sind.

Bei Wieland Naturstein müssen Sie keine Bedenken haben
- wir führen ausschließlich Naturprodukte.

 

 



 

Stern Stern Stern Stern Stern 146 Google-Rezensionen

YouTube-ButtonFacebook-Button

Seitenanfang

Alle Rechte vorbehalten © 2019 Wieland Naturstein GmbH · Telefon: +49 (0) 5602 . 809 0

Stichwortsuche

Schließen
Produkt   Steinart   Farbe
 
 
Bitte wählen Sie ein Stichwort oder eine Stichwortkombination aus.
 

OK, ich bin mit Cookies einverstanden.